Reformation in Brandenburg

Spandauer Adelsmesse von Carl Röhling 1913

Spandauer Adelsmesse, 1. November 1539
Bild von Carl Röhling, 1913
(Foto: Kirchengemeinde St. Nikolai Spandau, Sabine Müller)

Die Reformation hat seit 1517 die Geschichte Brandenburgs geprägt. Das Reformationsjubiläum 2017 gibt die Gelegenheit, auf die Geschichte der Reformation in der Mark Brandenburg zurückzublicken. Der Verein für Berlin-Brandenburgische Kirchengeschichte (VBBKG) bietet mit der Seite www.reformation-mark-brandenburg.de einen Einstieg in diese Geschichte. Sie finden hier ein ABC der brandenburgischen Reformation, das über die Reformationsgeschichte der Mark und ihrer Regionen und Orte informiert. Die Brandenburgischen Reformationsgeschichten präsentieren Wissenswertes und Skurriles. Die Hinweise zu den Veranstaltungen und zur Literatur laden dazu ein, sich ausführlicher mit der Bedeutung der Reformation für die Geschichte und Gegenwart Brandenburgs zu beschäftigen.

Die Koordination des Vereinsprojekts „Reformation in Brandenburg“ liegt in den Händen von PD Dr. Andreas Stegmann.